BAYregio
Starnberg
Nachrichten StarnbergNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Starnberg
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Starnberg und näherer Umgebung:

Hilfe gegen Hilfe
Suche liebevolle, intelligente ,kinderloser Senior, um zusammen ...
Starnberg - 24.01.2020

Perfekte Mieterin sucht ruhiges ...
Regelmäßiges Einkommen,NR,keine Kinder und Tiere,keine Partys,ruhig, ...
Starnberg - 12.01.2020

Übernehme Reinigungsarbeiten ...
Übernehme Reinigungsarbeiten in Büros und Praxen - 1x wöchentlich. Alles ...
Tutzing - 22.01.2020

Putzhilfe in Starnberg gesucht....
Wir suchen ab sofort eine Putzhilfe in Starnberg. 1x pro Woche ...
Starnberg - 22.01.2020

Minijob: Mitarbeiter zur ...
Für die Digitales Rezept Zentrum GmbH in Starnberg suchen wir ...
Starnberg - 22.01.2020

Sachbearbeiter für unterstützende ...
für Buchhaltung und Empfang (m/w/d) In Teilzeit SMS medipool ...
Gauting - 22.01.2020

Tanzpartnerin
für den Ball im Bosco, Gauting, 15.2.2020, gesucht. Geboten ...
Gauting - 21.01.2020

Krankenschwester Gesucht
Krankenschwester gesucht für Betreuung und Assistenz. Bist ...
Starnberg - 21.01.2020

WG Gründung mit See-Blick ...
Zur Gründung einer Wg, suche ich noch nette Bewohnen, die nicht ...
Tutzing - 21.01.2020

Putzhilfe in Tutzing Unterzeismering
Wir suchen eine erfahrene und zuverlässige Putzhilfe für Privathaushalt ...
Tutzing - 21.01.2020

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Short-Plus-Filme schon vor Festivalbeginn

Elf ausgewählte, sehenswerte Filme mit einer Länge zwischen 20 und 59 Minuten sind bereits vor Festivalstart in den Breitwandkinos Starnberg und Schloss Seefeld zu sehen


Es ist das erste Highlight des 9. Fünf Seen Filmfestivals (29. Juli – 9. August 2015) und zog im vergangenen Jahr zahlreiche Besucher an: Sehr sehenswerte, gesellschaftlich relevante Short-Plus-Filme mit einer Länge von 20 bis 59 Minuten erzählen auch in diesem Jahr wieder berührende, starke und außergewöhnliche Geschichten. Um das große Filmangebot des Festivals übersichtlicher zu gestalten, werden die elf vorausgewählten Filme werden bereits vor Festivalbeginn an drei Abenden gezeigt: Am 22. Juli im Breitwandkino Starnberg und am 24. und 25. Juli im Breitwandkino Schloss Seefeld. Die Short-Plus-Filme werden präsentiert von „Weitwinkel – Forum für Film und Kultur im Fünfseenland e.V.“, der Preis wird gestiftet von der Gemeinde Weßling und vom Bio-Hotel Schlossgut Oberambach.

Das Publikum bestimmt den Gewinnerfilm des Short Plus Awards, der noch einmal bei der legendären Dampferfahrt des FSFF auf der MS Starnberg am Mittwoch, 5. August 2015 ab 19.30 Uhr („Eine der schönsten Filmpartys der Welt“, DIE ZEIT) zu sehen ist, wo auch die Preisverleihung stattfindet. Ebenfalls auf der Dampferfahrt sind die drei besten Kurzfilme bis 20 Minuten zu sehen, die um den Kurzfilmpreis „Das Goldene Glühwürmchen“ konkurrieren. Vor Ort kürt das Publikum den Gewinner. Tickets für die Dampferfahrt á 40 Euro gibt es bei Münchenticket und in den Breitwandkinos Starnberg, Schloss Seefeld und Herrsching.
Akkreditierte haben zu den Vorstellungen freien Eintritt. Informationen zu den Filmen gibt es unter www.fsff.de > Programm > Filme nach Sektionen > Short Plus Award.

Spielzeiten und -orte des Short Plus Awards

Zu fast jedem Film kommen der Regisseur und Mitglieder des Filmteams und beantworten im Anschluss an die Vorstellung Fragen aus dem Publikum: Am Mittwoch, 22. Juli um 20.30 Uhr stehen im Breitwandkino Starnberg (Wittelsbacherstr. 10) nacheinander die Filme „Da nicht für“, „Ein Foto von uns“ und „Ein idealer Ort“. auf dem Programm. Am Freitag, 24. Juli um 21.00 Uhr werden im Breitwandkino Schloss Seefeld (Schlosshof 7) die Filme „...und einer zeichnet die Realität“, „Nabilah“, „Dot“ und „Der König nebenan“ gezeigt. Ebenfalls im Breitwandkino Schloss Seefeld sind am Samstag, 25. Juli um 21.00 Uhr die Filme „Es ist still in deinen Augen“ und „Feuerkind“, „Sadakat/Treue“ und „Totes Land“ zu sehen. Akkreditierte haben zu den Vorstellungen freien Eintritt. Informationen zu den Filmen gibt es auf www.fsff.de

Das druckfähige Pressebild im Anhang zeigt ein Still aus „Totes Land“ (Copyright: FSFF). In Deutschland verdrängt Europas größter Braunkohletagebau ganze Dörfer und zwingt tausende Menschen, ihre Heimat zu verlassen. Eine junge Frau lebt mit ihrer Mutter als letzte Bewohnerin in einem vom Abriss bedrohten Geisterdorf und muss ihre Heimat vor der endgültigen Zerstörung bewahren (Short Plus Programm 3, Breitwandkino Seefeld, 25.7.2015, 21.00 Uhr)

Der Preis des Short Plus Awards ist 500 Euro, gestiftet von der Gemeinde Weßling sowie ein Wochenende im Bio-Hotel Schlossgut Oberambach.


Fünf Seen Filmfestival | Bei uns veröffentlicht am 20.07.2015


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz