BAYregio
Starnberg
Nachrichten StarnbergNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Starnberg
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Starnberg und näherer Umgebung:

Appartement in Hechendorf ...
1-Zimmerappartement ca. 38qm in Hechendorf in S-Bahnnähe zu ...
Seefeld - 21.02.2020

Angestellte im öff. Dienst ...
Angestellte (44j)seit 20 Jahren im öffentlichen Dienst tätig,ohne ...
Tutzing - 21.02.2020

WOHNUNGS - TAUSCH
Mietwohnung / Haus, ca. 110qm + Nebenflächen und Garten, gegen ...
Andechs - 20.02.2020

Werkstudenten zur Bildschirmerfassung ...
Für die Digitale Rezept Zentrum GmbH in Starnberg suchen wir Werkstudenten ...
Starnberg - 20.02.2020

Handwerksmeister, 55, sucht
Handwerksmeister sucht neuen Wirkungskreis in Vollzeit oder Teilzeit ...
Starnberg - 19.02.2020

Biete Praxisraum zur Untermiete
Schöner Praxisraum zu vermieten, zentral, schön, günstig in ...
Starnberg - 19.02.2020

Wissenschaftlerin sucht
Helle, geraeumige Wohnung, ca 80qm, im Bereich Tutzing/ Starnberger ...
Tutzing - 19.02.2020

Ersatzoma/Tagesmama für ...
Gesucht wird eine liebevolle Ersatzoma/Tagesmama mit Auto für ...
Tutzing - 19.02.2020

Wir suchen Dich!
Bis Ende diesen Jahres werden wir 3 neue Geschäftsstellen eröffnen. Dafür ...
Wolfratshausen - 19.02.2020

DRINGEND : Kleine Wohnung ...
Guten Tag
Münsing - 19.02.2020

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Rentnerin schreit im Schlaf: Nachbarschaft alarmiert besorgt die Polizei

Große Sorgen machten sich am frühen Donnerstag Morgen um 00:05 Uhr mehrere Bewohner eines Mehrfamilienhauses im nördlichen Bereich von Starnberg. Aus der Wohnung einer 92jährigen alleinstehenden Frau hallten immer wieder laute Schreie. Anwohner verständigten daher die Beamten der Starnberger Polizeiinspektion.



Da auf Läuten und Klopfen in der Erdgeschosswohnung niemand reagierte, machten sich die Beamten über das Fenster des Schlafzimmers von Außen bemerkbar, wo ihr Rufen nun auch erhört wurde. Die völlig schlaftrunkene Bewohnerin wusste die fragenden Blicke der Beamten zunächst überhaupt nicht einzuordnen. Nach wenigen Minuten entspannte sich die Situation für alle Beteiligten jedoch vollständig. Die alte Dame hatte offensichtlich einen Albtraum durchlebt und im Schlaf geschrieen. Gut für die Dame war, sie konnte sich daran nicht erinnern und hatte lediglich den nächtlichen Schrecken durch die Polizeibeamten an ihrem Schlafzimmerfenster zu verdauen. Alle Beteiligten konnten wieder beruhigt zu Bett gehen, nur die Polizeibeamten natürlich nicht, sie setzten ihre Streifenfahrt durch Starnberg fort.

Polizei Starnberg | Bei uns veröffentlicht am 27.09.2014


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz