BAYregio
Starnberg
Nachrichten StarnbergNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Starnberg
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Starnberg und näherer Umgebung:

Hilfe gegen Hilfe
Suche liebevolle, intelligente ,kinderloser Senior, um zusammen ...
Starnberg - 24.01.2020

Perfekte Mieterin sucht ruhiges ...
Regelmäßiges Einkommen,NR,keine Kinder und Tiere,keine Partys,ruhig, ...
Starnberg - 12.01.2020

Übernehme Reinigungsarbeiten ...
Übernehme Reinigungsarbeiten in Büros und Praxen - 1x wöchentlich. Alles ...
Tutzing - 22.01.2020

Putzhilfe in Starnberg gesucht....
Wir suchen ab sofort eine Putzhilfe in Starnberg. 1x pro Woche ...
Starnberg - 22.01.2020

Minijob: Mitarbeiter zur ...
Für die Digitales Rezept Zentrum GmbH in Starnberg suchen wir ...
Starnberg - 22.01.2020

Sachbearbeiter für unterstützende ...
für Buchhaltung und Empfang (m/w/d) In Teilzeit SMS medipool ...
Gauting - 22.01.2020

Tanzpartnerin
für den Ball im Bosco, Gauting, 15.2.2020, gesucht. Geboten ...
Gauting - 21.01.2020

Krankenschwester Gesucht
Krankenschwester gesucht für Betreuung und Assistenz. Bist ...
Starnberg - 21.01.2020

WG Gründung mit See-Blick ...
Zur Gründung einer Wg, suche ich noch nette Bewohnen, die nicht ...
Tutzing - 21.01.2020

Putzhilfe in Tutzing Unterzeismering
Wir suchen eine erfahrene und zuverlässige Putzhilfe für Privathaushalt ...
Tutzing - 21.01.2020

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Vandalismus

Eine Spur der Verwüstung hinterließ ein 28-jähriger Starnberger am Abend des 20.10.06 in Starnberg.



Zunächst war der Mann aufgefallen, als er gegen 21.30 Uhr in einer Bar am Tutzinger-Hof-Platz einige Kartons mit Dekorationsmaterial herumwarf und beschädigte.



Gegen 22.05 Uhr meldete sich der Inhaber eines Weingeschäftes in der Maximilianstraße bei der Polizei und zeigte die Beschädigung zweier vor seinem Geschäft zu Dekorationszwecken aufgestellter Weinfässer an. Den Täter hatte er noch beobachtet, konnte ihn aber bis zum Eintreffen der Streife nicht festhalten. Aufgrund der Beschreibung fiel der Verdacht der Polizei schnell auf den bereits aufgefallenen Randalierer.



In der Folgezeit gingen bei der Polizei zahlreiche Meldungen über Sachbeschädigungen ein. Insgesamt drei Streifenwagen waren im Einsatz, um die Anzeigen aufzunehmen und nach dem Täter zu fahnden.



Um 23.23 Uhr konnte er schließlich im Rahmen der Fahndung in der Jahnstraße durch eine Polizeistreife festgestellt und festgenommen werden. Es handelte sich tatsächlich um den 28-Jährigen.



Die Spur der Beschädigungen führte von der Maximilianstraße über Bahnhofplatz, Hauptstraße, Tutzinger-Hof-Platz, Von-der-Tann-Straße, Mühlbergstraße, Söckinger Straße, Siebenquellenweg und Weilheimer Straße bis in die Jahnstraße.



Neben mehreren umgeworfenen und zerbrochenen Blumenkübeln, den zwei beschädigten Weinfässern und einem umgeworfenen und zerkratzten Motorroller gehen insgesamt 11 beschädigte Fahrzeuge, an denen er Scheibenwischer, Kennzeichen oder Markenemblem abriss, sowie ein stark beschädigter Holzgartenzaun auf das Konto des Randalierers. Außerdem hob er mehrere Gullydeckel aus und schob einen unbeleuchteten Anhänger auf die Straße.



Der mit 1,26 Promille stark alkoholisierte Täter wurde einer Blutentnahme unterzogen, erkennungsdienstlich behandelt und anschließend über Nacht in Sicherheitsgewahrsam genommen.



Die Schadenshöhe beträgt nach ersten Schätzungen nahezu 1000 Euro.



Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und Gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr gegen den Starnberger.



Polizei Starnberg | Bei uns veröffentlicht am 22.10.2006


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz