BAYregio
Starnberg
Nachrichten StarnbergNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Starnberg
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Starnberg und näherer Umgebung:

Biete Nachhilfe für Englisch, ...
Nachhilfe in Englisch auf muttersprachlichem Niveau? Ich bin ...
Starnberg - 17.01.2020

Suche in Starnberg 1-2 gewerbliche ...
Suche 1-2 gewerbliche Räume, ruhig gelegen,mit wenig Parteiverkehr. Gern ...
Starnberg - 17.01.2020

Erzieherin mit langjähriger ...
Liebe Eltern, Sie suchen für Ihre Kinder eine Betreuung in Ihrem ...
Seefeld - 14.01.2020

Wir verkleinern uns - Möbel ...
Von einem Ikea-Stockbett Holz braun mit Leiter, antiken Schränken, ...
Gauting - 17.01.2020

Nette Teamverstärkung (m,w,d) ...
Du liebst Second Hand und Vintage Sachen? Du dekorierst für ...
Berg - 11.01.2020

Koch/in gesucht
Für unsere Betriebe in Tutzing am Starnberger See suchen wir ...
Tutzing - 16.01.2020

Servicekräfte/ Kelner/in ...
Für unsere Betriebe in Tutzing am Starnberger See suchen wir ...
Tutzing - 16.01.2020

Wunderschöne Holz Kommode
Verkaufe eine super schöne Holzkommode mit 4 Schubfächern und ...
Starnberg - 16.01.2020

Haushaltshilfe in Starnberg ...
Für unseren gepflegten Haushalt in Starnberg suchen wir wöchentlich ...
Starnberg - 16.01.2020

Haushälterin in Starnberg ...
Wir suchen ab sofort eine Haushälterin für unseren Privathaushalt ...
Starnberg - 16.01.2020

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Verkehrsunfall mit Verletzten, Ladung verloren

Samstag, 01.12.07, 16.35 Uhr, A 95, Neuried

Ein 51 jähriger Mann aus München fuhr mit seinem Pkw und Anhänger auf der A 95

in Fahrtrichtung Süden. Aufgrund mangelhaft gesicherter Ladung verlor er eine 65-Liter-Plastikwanne zwischen der Anschlussstelle Fürstenried und dem Autobahndreieck Starnberg. Die Wanne kam auf dem linken von drei Fahrspuren zum Liegen. Ein nachfolgender Pkw-Fahrer konnte noch ausweichen, der darauf folgende Pkw-Fahrer, ein 21 jähriger Mann aus München, wich der Wanne nach links aus, kam in den Grünstreifen an der Mittelschutzplanke und schleuderte nach rechts, wo er mit dem Pkw einer 50 jährigen Frau aus München kollidierte. Danach kam er rückwärts an der rechten Schutzplanke zum Stillstand. Die Frau, die auf dem mittleren Fahrstreifen fuhr schleuderte nach der Kollision nach links in die Mittelschutzplanken und kam zwischen dem linken und dem mittleren Fahrstreifen zum Stillstand. Ein weiterer Pkw-Fahrer, ein 19 jähriger Mann aus München, konnte der auf der Fahrbahn befindlichen Wanne ebenfalls nicht mehr ausweichen und streifte diese mit dem rechten vorderen Stoßstangeneck. Die Frau und der 21 jährige Mann wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die 51 jährige wurde mit dem Sanka ins Klinikum Großhadern verbracht. Der junge Mann sucht selbst einen Arzt auf. An den drei Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt 13000 Euro, an der Mittelschutzplanke ca. 200 Euro Schaden.

Der linke und mittlere Fahrstreifen wurden für ca. 1 Stunde wegen der Unfallaufnahme und Reinigung der Fahrbahn gesperrt, der Verkehr konnte nur auf dem rechten Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Es ergab sich ein Stau von ca. 3 km Länge. Die Fahrzeuge der Frau und des 21 jährigen Mannes wurden vom Abschleppdienst aufgeladen, eine Stauwarnung im Rundfunk wurde veranlasst.



Polizei Weilheim | Bei uns veröffentlicht am 04.12.2007


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz