BAYregio
Starnberg
Nachrichten StarnbergNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Starnberg
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Starnberg und näherer Umgebung:

Hausmeister/Gärtner auf ...
Egal ob Sie ein rüstiger Rentner, Student/Auszubildend er sind ...
Gauting - 02.02.2020

2 1/2. - 3 Zimmer
Ruhiges älteres Ehepaar sucht f. sofort oder später im Landkreis ...
Andechs - 17.02.2020

Volvo V60 D3 Linje-Busines,Automa tik,Navi,PDC,SHZ,Gar ageFZG,Alu-Wr/SR, ...
Alter Preis: 20.000,- € (Laut Gutachter 20.200,-€) Jetzt ...
Starnberg - 07.02.2020

Wochenend Zimmer
Hallo meine lieben. Ich suche eine Wochenend Oase. In der Nähe ...
Starnberg - 17.02.2020

Haushaltshilfe mit Herz und ...
Wir sind ein junges Paar und suchen ab 1.3 eine Haushaltshilfe, ...
Pöcking - 10.02.2020

bitte melden
Suche das Paar, das am Samstag Mittag in der Boutique Identity ...
Starnberg - 16.02.2020

Verkaufe Thule Velo Compact ...
Thule Fahrradträger Velo Compact 924, für Anhängerkupplung, ...
Tutzing - 16.02.2020

Provisionsfrei zu vermieten: ...
Eine 259m², repräsentative Büroeinheit in Baierbrunn biete ...
Baierbrunn - 16.02.2020

Helles WG Zimmer mit Balkon ...
Das Zimmer (ca.15 qm) befindet sich in einer 3er WG. Die Wohnung ...
Feldafing - 16.02.2020

charmante 2–3-Zimmerwohnung ...
Starnbergerin, 52 Jahre, solvent, kein Anhang, freut sich ueber ...
Starnberg - 16.02.2020

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Umgang mit Gartenfackel endet beinahe tödlich – 61-Jähriger Starnberger schwebt in Lebensgefahr

Ein 61-jähriger Starnberger wollte gestern Abend auf seiner Terrasse eine Gartenfackel, die mit bis zu 5 Litern Brennstoff befüllt werden kann, entzünden. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zu einer Verpuffung, bei der die Kleidung des Starnbergers Feuer fing. Die anwesende Ehefrau konnte ihrem Gatten noch die Kleidung vom Leib reißen, verbrannte sich dabei jedoch die Hände schwer. Er wurde mit dem Hubschrauber in eine Münchener Spezialklinik geflogen, seine Frau wurde zur weiteren Versorgung ebenfalls in die Spezialklinik eingeliefert. Der Starnberger schwebt in Lebensgefahr.Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen zur Klärung des Unglückfalls aufgenommen. Während des Einsatzes des Rettungshubschraubers wurde eine Ortsstraße vorübergehend von der Feuerwehr Starnberg gesperrt.

Polizei Starnberg | Bei uns veröffentlicht am 24.08.2011


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz