BAYregio
Starnberg
Nachrichten StarnbergNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Starnberg
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Starnberg und näherer Umgebung:

Studentische Hilfskraft (Jura)
Ich, 25, suche - zunächst für die Zeit bis zum Examen (Frühjahr ...
Feldafing - 24.02.2020

Servicekräfte/ Kelner/in ...
Für unsere Betriebe in Tutzing am Starnberger See suchen Servicekräfte/ ...
Tutzing - 16.01.2020

Hausmeisterservice und Besorgungsfahrten!
Ich biete einen zuverlässigen Hausmeisterservice an. Meine ...
Seefeld - 20.01.2020

Koch/in & Küchenhilfe gesucht ...
Für unsere Betriebe in Tutzing am Starnberger See suchen wir ...
Tutzing - 18.01.2020

Kleine Staffelei / Malerpalette
Suche gebrauchte kleine Staffelei und/oder Malerpalette - möglichst ...
Starnberg - 23.02.2020

2–3-Zimmerwohnung !!!
Starnbergerin, 52 Jahre, solvent, kein Anhang, freut sich ueber ...
Starnberg - 16.02.2020

Appartement in Hechendorf ...
1-Zimmerappartement ca. 38qm in Hechendorf in S-Bahnnähe zu ...
Seefeld - 21.02.2020

Angestellte im öff. Dienst ...
Angestellte (44j)seit 20 Jahren im öffentlichen Dienst tätig,ohne ...
Tutzing - 21.02.2020

WOHNUNGS - TAUSCH
Mietwohnung / Haus, ca. 110qm + Nebenflächen und Garten, gegen ...
Andechs - 20.02.2020

Werkstudenten zur Bildschirmerfassung ...
Für die Digitale Rezept Zentrum GmbH in Starnberg suchen wir Werkstudenten ...
Starnberg - 20.02.2020

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Aufregung um herrenloses Gepäck

Vermeintlich herrenloses Gepäck sorgte am frühen Nachmittag des 22.08.11 an der Seepromenade in Starnberg für Aufregung. Passanten meldeten der Polizei zwei an einer Laterne festgekettete Koffer und äußerten die Befürchtung, dass sie Sprengstoffkoffer enthalten könnten. Wie die Streife feststellte, handelte es sich um zwei Metallkisten, die mit mehreren Vorhängeschlössern versperrt und mit Gurtbändern auf eine Sackkarre gegurtet waren. Die Karre schließlich war mit einer Kette und einem Vorhängeschloss an einer Laterne befestigt. Eine Befragung an der Seepromenade ergab schnell den Hinweis, dass es sich um das Gepäck eines Obdachlosen handeln würde. Um weitere Aufregung zu vermeiden, zwickten die Beamten die Kette durch und brachten das Gepäck zur Inspektion. Am späten Nachmittag meldete sich schließlich der Eigentümer, ein 64-jähriger Wohnsitzloser. Die Kisten, in denen sich sein ganzes „Hab und Gut“ befand, wurden ihm wieder übergeben.

Polizei Starnberg | Bei uns veröffentlicht am 23.08.2011


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz