BAYregio
Starnberg
Nachrichten StarnbergNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Starnberg
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Starnberg und näherer Umgebung:

Hausmeister/Gärtner auf ...
Egal ob Sie ein rüstiger Rentner, Student/Auszubildend er sind ...
Gauting - 02.02.2020

2 1/2. - 3 Zimmer
Ruhiges älteres Ehepaar sucht f. sofort oder später im Landkreis ...
Andechs - 17.02.2020

Volvo V60 D3 Linje-Busines,Automa tik,Navi,PDC,SHZ,Gar ageFZG,Alu-Wr/SR, ...
Alter Preis: 20.000,- € (Laut Gutachter 20.200,-€) Jetzt ...
Starnberg - 07.02.2020

Wochenend Zimmer
Hallo meine lieben. Ich suche eine Wochenend Oase. In der Nähe ...
Starnberg - 17.02.2020

Haushaltshilfe mit Herz und ...
Wir sind ein junges Paar und suchen ab 1.3 eine Haushaltshilfe, ...
Pöcking - 10.02.2020

bitte melden
Suche das Paar, das am Samstag Mittag in der Boutique Identity ...
Starnberg - 16.02.2020

Verkaufe Thule Velo Compact ...
Thule Fahrradträger Velo Compact 924, für Anhängerkupplung, ...
Tutzing - 16.02.2020

Provisionsfrei zu vermieten: ...
Eine 259m², repräsentative Büroeinheit in Baierbrunn biete ...
Baierbrunn - 16.02.2020

Helles WG Zimmer mit Balkon ...
Das Zimmer (ca.15 qm) befindet sich in einer 3er WG. Die Wohnung ...
Feldafing - 16.02.2020

charmante 2–3-Zimmerwohnung ...
Starnbergerin, 52 Jahre, solvent, kein Anhang, freut sich ueber ...
Starnberg - 16.02.2020

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Schussabgabe auf Wohnungsfenster – 49-Jähriger wegen des dringenden Tatverdachts festgenommen

Wie berichtet, hatte am 11.02.2011 ein zunächst unbekannter Täter mit einem Gewehr einen Schuß auf ein Mehrfamilienhaus im Starnberger Ortsteil Söcking abgegeben. Das Projektil durchschlug ein Fenster im Erdgeschoß und beschädigte den Türstock in einer Wohnung. Ein anwesender Mieter wurde glücklicherweise nicht verletzt.
Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck nahm die Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdeliktes auf.
Schnell geriet ein 49-Jähriger Starnberger in das Visier der Ermittler. Aufgrund des dringenden Tatverdachts wurde beim zuständigen Ermittlungsrichter ein Durchsuchungsbeschluß gegen den Starnberger erwirkt. Der Beschluß wurde am 22.03.2011 vollzogen, führte jedoch nicht zur Auffindung von Beweismitteln.

Gestern wurde mit dem 49-Jährigen bei der KPI Fürstenfeldbruck eine erneute Beschuldigtenvernehmung durchgeführt. Im Rahmen dieser Vernehmung räumte er die ihm zur Last gelegten Straftaten ein und zeigte den Ermittlern auch das Versteck der Tatwaffe in einem Waldstück. Neben dem Gewehr konnten auch mehrere bei zuvor begangenen Sachbeschädigungen verwendeten Spraydosen sichergestellt werden.

Als Motiv nannte der 49-Jährige langjährige Streitigkeiten mit dem Eigentümer des beschossenen Hauses.

Die sachleitende Staatsanwaltschaft München II hat beim zuständigen Ermittlungsrichter Antrag auf Erlaß eines Haftbefehls gestellt. Die Vorführung erfolgt im Laufe des heutigen Tages.


Polizei Starnberg | Bei uns veröffentlicht am 30.03.2011


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz