BAYregio
Starnberg
Nachrichten StarnbergNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Starnberg
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Starnberg und näherer Umgebung:

Hausmeister/Gärtner auf ...
Egal ob Sie ein rüstiger Rentner, Student/Auszubildend er sind ...
Gauting - 02.02.2020

2 1/2. - 3 Zimmer
Ruhiges älteres Ehepaar sucht f. sofort oder später im Landkreis ...
Andechs - 17.02.2020

Volvo V60 D3 Linje-Busines,Automa tik,Navi,PDC,SHZ,Gar ageFZG,Alu-Wr/SR, ...
Alter Preis: 20.000,- € (Laut Gutachter 20.200,-€) Jetzt ...
Starnberg - 07.02.2020

Wochenend Zimmer
Hallo meine lieben. Ich suche eine Wochenend Oase. In der Nähe ...
Starnberg - 17.02.2020

Haushaltshilfe mit Herz und ...
Wir sind ein junges Paar und suchen ab 1.3 eine Haushaltshilfe, ...
Pöcking - 10.02.2020

bitte melden
Suche das Paar, das am Samstag Mittag in der Boutique Identity ...
Starnberg - 16.02.2020

Verkaufe Thule Velo Compact ...
Thule Fahrradträger Velo Compact 924, für Anhängerkupplung, ...
Tutzing - 16.02.2020

Provisionsfrei zu vermieten: ...
Eine 259m², repräsentative Büroeinheit in Baierbrunn biete ...
Baierbrunn - 16.02.2020

Helles WG Zimmer mit Balkon ...
Das Zimmer (ca.15 qm) befindet sich in einer 3er WG. Die Wohnung ...
Feldafing - 16.02.2020

charmante 2–3-Zimmerwohnung ...
Starnbergerin, 52 Jahre, solvent, kein Anhang, freut sich ueber ...
Starnberg - 16.02.2020

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Autoverschiebung aufgeflogen

Der besonderen Aufmerksamkeit des Landratsamtes Starnberg ist es zu verdanken, dass eine durchaus professionell vorbereitete Kfz-Verschiebung eines Geländewagens vom Typ Chrysler, Grand Cherokee im Wert von rund 30.000 Euro gestern Nachmittag aufflog.
Die Leiterin der Zulassungstelle selbst verständigte die Starnberger Polizei und veranlasste so die Festnahme eines 26-jährigen Rumänen, der in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat.
Der Mann legte für die Zulassung und geplante Ausfuhr des Geländewagens nach Rumänien einen italienischen Fahrzeugbrief vor, der in der italienischen Internetfahndung als gestohlen ausgeschrieben war. Offensichtlich wollte der Rumäne mit dem gestohlenen und manipulierten Blanko-Fahrzeugbrief Eigentum an dem Leasingfahrzeug nachweisen. Tatsächlich war der Cherokee aber unterschlagen worden und sollte so in Rumänien einen neuen Käufer finden. Das Fahrzeug wurde sichergestellt und wird dem Besitzer wieder ausgehändigt. Der festgenommene Rumäne, der nicht einmal in Besitz einer Fahrerlaubnis war, wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft München II dem Haftrichter vorgeführt.

Polizeipräsidium Oberbayern Nord | Bei uns veröffentlicht am 03.03.2011


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz