BAYregio
Starnberg
Nachrichten StarnbergNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Starnberg
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Starnberg und näherer Umgebung:

Appartement in Hechendorf ...
1-Zimmerappartement ca. 38qm in Hechendorf in S-Bahnnähe zu ...
Seefeld - 21.02.2020

Angestellte im öff. Dienst ...
Angestellte (44j)seit 20 Jahren im öffentlichen Dienst tätig,ohne ...
Tutzing - 21.02.2020

WOHNUNGS - TAUSCH
Mietwohnung / Haus, ca. 110qm + Nebenflächen und Garten, gegen ...
Andechs - 20.02.2020

Werkstudenten zur Bildschirmerfassung ...
Für die Digitale Rezept Zentrum GmbH in Starnberg suchen wir Werkstudenten ...
Starnberg - 20.02.2020

Handwerksmeister, 55, sucht
Handwerksmeister sucht neuen Wirkungskreis in Vollzeit oder Teilzeit ...
Starnberg - 19.02.2020

Biete Praxisraum zur Untermiete
Schöner Praxisraum zu vermieten, zentral, schön, günstig in ...
Starnberg - 19.02.2020

Wissenschaftlerin sucht
Helle, geraeumige Wohnung, ca 80qm, im Bereich Tutzing/ Starnberger ...
Tutzing - 19.02.2020

Ersatzoma/Tagesmama für ...
Gesucht wird eine liebevolle Ersatzoma/Tagesmama mit Auto für ...
Tutzing - 19.02.2020

Wir suchen Dich!
Bis Ende diesen Jahres werden wir 3 neue Geschäftsstellen eröffnen. Dafür ...
Wolfratshausen - 19.02.2020

DRINGEND : Kleine Wohnung ...
Guten Tag
Münsing - 19.02.2020

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Bei Rauschgiftkontrolle nicht strafbare Kräutermischung festgestellt

 Am Donnerstag Abend gegen 20.30 Uhr wurde ein 19-jähriger Mann aus Pöcking am Bahnhof See bei den dortigen Fahrradständern einer Personenkontrolle unterzogen. Nachdem seine Identität feststand, wurde der junge Mann durchsucht. Dabei konnte eine Tüte mit grünen Kräutern und Papers aufgefunden werden. Der Pöckinger gab an, dass es sich bei der auffällig riechenden Kräutermischung lediglich um einen Duftstoff handelt. Da der Geruch dem von Cannabis sehr ähnelte, wurde der Mann zur weiteren Abklärung auf die Dienststelle gebracht. Ein dort durchgeführter Drogenschnelltest verlief negativ. Bei der Kräutermischung dürfte es sich nach intensiver Prüfung um einen vollsynthetischen cannabimimetischen Wirkstoff gehandelt haben, der im Moment im Betäubungsmittelgesetz jedoch noch nicht erfasst und somit noch legal ist.
Der Pöckinger durfte die Polizeiwache im Anschluss somit ohne Anzeige und mit seiner Kräutermischung wieder verlassen.
  




Polizei Starnberg | Bei uns veröffentlicht am 02.10.2010


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz