BAYregio
Starnberg
Nachrichten StarnbergNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Starnberg
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Starnberg und näherer Umgebung:

Studentische Hilfskraft (Jura)
Ich, 25, suche - zunächst für die Zeit bis zum Examen (Frühjahr ...
Feldafing - 24.02.2020

Servicekräfte/ Kelner/in ...
Für unsere Betriebe in Tutzing am Starnberger See suchen Servicekräfte/ ...
Tutzing - 16.01.2020

Hausmeisterservice und Besorgungsfahrten!
Ich biete einen zuverlässigen Hausmeisterservice an. Meine ...
Seefeld - 20.01.2020

Koch/in & Küchenhilfe gesucht ...
Für unsere Betriebe in Tutzing am Starnberger See suchen wir ...
Tutzing - 18.01.2020

Kleine Staffelei / Malerpalette
Suche gebrauchte kleine Staffelei und/oder Malerpalette - möglichst ...
Starnberg - 23.02.2020

2–3-Zimmerwohnung !!!
Starnbergerin, 52 Jahre, solvent, kein Anhang, freut sich ueber ...
Starnberg - 16.02.2020

Appartement in Hechendorf ...
1-Zimmerappartement ca. 38qm in Hechendorf in S-Bahnnähe zu ...
Seefeld - 21.02.2020

Angestellte im öff. Dienst ...
Angestellte (44j)seit 20 Jahren im öffentlichen Dienst tätig,ohne ...
Tutzing - 21.02.2020

WOHNUNGS - TAUSCH
Mietwohnung / Haus, ca. 110qm + Nebenflächen und Garten, gegen ...
Andechs - 20.02.2020

Werkstudenten zur Bildschirmerfassung ...
Für die Digitale Rezept Zentrum GmbH in Starnberg suchen wir Werkstudenten ...
Starnberg - 20.02.2020

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Beim Geldwechseln betrogen

Am Dienstag, gegen 09.45 Uhr nutzte ein unbekannter, ca. 30-jähriger Mann die Hilfsbereitschaft einer 86-jährigen Starnbergerin aus. Der Unbekannte kam in der Weilheimer Straße, vor einem Lebensmittelmarkt auf die Rentnerin zu und bat sie darum, ihm eine Zweieuromünze zu wechseln. Dem kam die Frau nach und öffnete ihren Geldbeutel. Dies nutzte der Mann aus, griff selbst in das Behältnis und kramte im Geldbeutel herum. Die Rentnerin zog den Geldbeutel daraufhin sofort wieder zurück, worauf sich der Unbekannte bedankte und wegging. Ca. eine Stunde später bemerkte die 86-jährige, dass aus dem Fach der Geldscheine 250 Euro fehlten. Eine nachträgliche Fahndung nach dem Täter verlief ohne Erfolg. Beschrieben wird er mit ca. 30 Jahre, schlank und sprach Deutsch mit Akzent. Er trug einen braunen, kurzen Mantel. Hinweise auf den Täter nimmt die Starnberger Polizei unter 08151/3640 entgegen.



Polizei Starnberg | Bei uns veröffentlicht am 22.01.2020


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz