BAYregio
Starnberg
Nachrichten StarnbergNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Starnberg
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Starnberg und näherer Umgebung:

Studentische Hilfskraft (Jura)
Ich, 25, suche - zunächst für die Zeit bis zum Examen (Frühjahr ...
Feldafing - 24.02.2020

Servicekräfte/ Kelner/in ...
Für unsere Betriebe in Tutzing am Starnberger See suchen Servicekräfte/ ...
Tutzing - 16.01.2020

Hausmeisterservice und Besorgungsfahrten!
Ich biete einen zuverlässigen Hausmeisterservice an. Meine ...
Seefeld - 20.01.2020

Koch/in & Küchenhilfe gesucht ...
Für unsere Betriebe in Tutzing am Starnberger See suchen wir ...
Tutzing - 18.01.2020

Kleine Staffelei / Malerpalette
Suche gebrauchte kleine Staffelei und/oder Malerpalette - möglichst ...
Starnberg - 23.02.2020

2–3-Zimmerwohnung !!!
Starnbergerin, 52 Jahre, solvent, kein Anhang, freut sich ueber ...
Starnberg - 16.02.2020

Appartement in Hechendorf ...
1-Zimmerappartement ca. 38qm in Hechendorf in S-Bahnnähe zu ...
Seefeld - 21.02.2020

Angestellte im öff. Dienst ...
Angestellte (44j)seit 20 Jahren im öffentlichen Dienst tätig,ohne ...
Tutzing - 21.02.2020

WOHNUNGS - TAUSCH
Mietwohnung / Haus, ca. 110qm + Nebenflächen und Garten, gegen ...
Andechs - 20.02.2020

Werkstudenten zur Bildschirmerfassung ...
Für die Digitale Rezept Zentrum GmbH in Starnberg suchen wir Werkstudenten ...
Starnberg - 20.02.2020

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Abgemeldetes Auto auf der Straße ist Sondernutzung

Immer wieder sieht man auf der Straße Autos stehen, bei denen der Zulassungsstempel fehlt, die gar kein Kennzeichen haben oder deren Kurzzeitkennzeichen abgelaufen ist. Alle diese Fahrzeuge haben eines gemeinsam: sie sind nicht zugelassen und dürfen somit nicht auf öffentlichen Straßen stehen – und fahren schon gar nicht.
Wie in einem aktuellen Fall in der Söckinger Bismarckstraße bringt die Polizei dann einen deutlich sichtbaren Hinweis am Auto an – ein roter kreisrunder Aufkleber mit der Aufforderung, das Fahrzeug auf einem passenderen Stellplatz abzustellen. Außerdem droht dem letzten Halter ein Bußgeld, dessen Höhe das Landratsamt festlegt. In der Regel gilt: je länger das Fahrzeug steht, nachdem der „Rotpunkt“ angebracht wurde, umso höher könnte das Bußgeld ausfallen.
Wer nun meint, ohne Kennzeichen kommt ja niemand drauf, wem das Auto gehört, der täuscht sich. Die Möglichkeiten, den Halter zu ermitteln, sind vielfältig, werden hier aber natürlich nicht verraten.

Polizei Starnberg | Bei uns veröffentlicht am 20.01.2020


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz