BAYregio
Starnberg
Nachrichten StarnbergNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Starnberg
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Starnberg und näherer Umgebung:

Vorübergehende Haushaltshilfe
Suchen vorübergehende Haushaltshilfe, wegen Ausfalls unserer ...
Andechs - 20.01.2020

Tiefgaragenstellplat z in ...
Ab sofort ist ein Tiefgaragenstellplat z im Bereich der Söckinger ...
Starnberg - 20.01.2020

Haushälterin für Privathaushalt ...
Wir sind eine fröhliche, vierköpfige Familie aus Starnberg ...
Starnberg - 19.01.2020

Zimmer frei...
18qm + ca. 22qm Nutzfläche anteilig (Haus gesamt 124qm). Gerne ...
Tutzing - 19.01.2020

Suche Nachhilfe für meinen ...
Hallo bin auf der Suche nach einer weiblichen Nachhilfe, für ...
Gauting - 19.01.2020

Frau mit Festanstellung sucht ...
Hallo liebe Gautinger, ich suche eine schöne Wohnung im südlichen ...
Gauting - 19.01.2020

Möblierte Zwei-Zimmer-Mansarde n-Wohnung
Helle und freundliche zwei Zimmer-Mansarden-Woh nung ist ab 1. ...
Seefeld - 04.01.2020

Gesucht:quad-copter drone
Anfänger Drone mit Kamera gesucht STA Tutzing 0176 41970422
Tutzing - 18.01.2020

Hilfe für 2-Personen-Haushalt ...
Sehr geehrte Leserin dieser Post: Wir - älteres Ehepaar ...
Icking - 18.01.2020

Koch/Küchenhilfe
Frau oder Mann (auch Rentner) mit guten Kochkenntnissen für ...
Tutzing - 18.01.2020

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Auffahrunfälle vor der Ampel

Der Bereich um die „Söckinger Kreuzung“ in Starnberg war heute für Autofahrer aus dem Kreis Weilheim aus nicht näher bekannten Gründen nicht ganz ungefährlich.
Gegen 06:50 Uhr stand ein 40jähriger mit seinem Pkw an der roten Ampel, als ihm eine 54jährige Weilheimerin auffuhr. Der Schaden an den Fahrzeugen war eher gering – am Peugeot der Weilheimerin brach der Kühlergrill, der VW des Pählers trug Kratzer an der Heckstoßstange davon.
Nur vier Stunden später waren es wieder Autofahrer aus Pähl und Weilheim, die ein ungeplantes Zusammentreffen zu beklagen hatten, jedoch mit deutlicheren Schäden. Gegen 10:45 Uhr fuhr ein 29 Jahre alter Weilheimer auf die Kreuzung zu, die er wohl noch schnell bei „mandarinengrün“ überqueren wollte. Der vor ihm fahrende 58jährige BMW-Fahrer zog es jedoch vor, entsprechend den Vorschriften der StVO abzubremsen, um „vor der Kreuzung auf das nächste Zeichen“ zu warten (Zitat aus § 37). Dass sich diese beiden Verhaltensweisen nicht vertragen, zeigte sich dann beim Zusammenstoß. Der BMW wurde über die Haltelinie geschoben, der Opel stieß gegen den Bordstein.
Der Opel des Weilheimers musste mit einem Schaden an der Front sowie einem „Plattfuß“ auf der rechten Seite abgeschleppt werden, während der Pähler mit einem Heckschaden weiterfahren konnte.
In beiden Fällen mussten die Weilheimer Autofahrer ein Verwarnungsgeld entrichten, zu Verletzungen kam es glücklicherweise nicht.

Polizei Starnberg | Bei uns veröffentlicht am 14.01.2020


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz