BAYregio
Starnberg
Nachrichten StarnbergNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Starnberg
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Starnberg und näherer Umgebung:

Eigentumswohnung in Tutzing ...
Umgängliches Ehepaar sucht als ständiger Wohnsitz eine Eigentumswohnung, ...
Tutzing - 02.03.2020

Helles Zimmer in Tutzing ...
Schönes, helles Zimmer, ca 20 qm, möbliert in Einfamilienhaus ...
Tutzing - 30.03.2020

Mitfahrgelegenheit Starnberg- ...
Sympathische Frau, 50 J., gesund :-), sucht dringend eine Mitfahrgelegenheit ...
Starnberg - 01.03.2020

Wer fährt morgens ca. halb ...
und würde mich (männl.) gegen Kostenbeteiligung mitnehmen, ...
Seefeld - 29.03.2020

möbl.Zimmer mit Balkon
gr. Möbl Zimmer mit Balkon in WG zum 1.05.2020 frei
Seefeld - 29.03.2020

Reise Frankreich Französisch ...
bald oder etwas später in einem Biergarten Ihre Frankreich Reise ...
Starnberg - 28.01.2020

Bürokraft/Med. Schreibkraft ...
Hallo, Kfr. Bürokomm., mehrere Jahre Berufserfahrung (mittl. ...
Tutzing - 28.03.2020

Sinnvolle Aufgabe gesucht? ...
In der aktuellen Situation schaffen wir in der Gesundheitsbranche ...
Starnberg - 26.03.2020

Brauche nur Übernachtung ...
Hallo Liebe Leute!!!!!! Suche Übernachtungsmögli chkeit am Wochenende.Bin ...
Münsing - 26.03.2020

Neue Herausforderung im Gesundheitswesen
Sehr geehrte Arbeitgeber, durch meinen Umzug in die neue Heimat, ...
Tutzing - 26.03.2020

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Auffahrunfälle vor der Ampel

Der Bereich um die „Söckinger Kreuzung“ in Starnberg war heute für Autofahrer aus dem Kreis Weilheim aus nicht näher bekannten Gründen nicht ganz ungefährlich.
Gegen 06:50 Uhr stand ein 40jähriger mit seinem Pkw an der roten Ampel, als ihm eine 54jährige Weilheimerin auffuhr. Der Schaden an den Fahrzeugen war eher gering – am Peugeot der Weilheimerin brach der Kühlergrill, der VW des Pählers trug Kratzer an der Heckstoßstange davon.
Nur vier Stunden später waren es wieder Autofahrer aus Pähl und Weilheim, die ein ungeplantes Zusammentreffen zu beklagen hatten, jedoch mit deutlicheren Schäden. Gegen 10:45 Uhr fuhr ein 29 Jahre alter Weilheimer auf die Kreuzung zu, die er wohl noch schnell bei „mandarinengrün“ überqueren wollte. Der vor ihm fahrende 58jährige BMW-Fahrer zog es jedoch vor, entsprechend den Vorschriften der StVO abzubremsen, um „vor der Kreuzung auf das nächste Zeichen“ zu warten (Zitat aus § 37). Dass sich diese beiden Verhaltensweisen nicht vertragen, zeigte sich dann beim Zusammenstoß. Der BMW wurde über die Haltelinie geschoben, der Opel stieß gegen den Bordstein.
Der Opel des Weilheimers musste mit einem Schaden an der Front sowie einem „Plattfuß“ auf der rechten Seite abgeschleppt werden, während der Pähler mit einem Heckschaden weiterfahren konnte.
In beiden Fällen mussten die Weilheimer Autofahrer ein Verwarnungsgeld entrichten, zu Verletzungen kam es glücklicherweise nicht.

Polizei Starnberg | Bei uns veröffentlicht am 14.01.2020


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz