BAYregio
Starnberg
Nachrichten StarnbergNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Starnberg
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Starnberg und näherer Umgebung:

Schöne 3 Zi.-DG-Wohnung ...
Zauberhafte DG-Wohnung im 2. OG, 3 Zimmer, Küche, Bad, Balkon ...
Gauting - 15.11.2019

Liebe Freundin gesucht
Suche auf diesem Weg eine liebe Freundin mit der man über alles ...
Tutzing - 15.11.2019

Höhe große Garage zum Mieten ...
Circus Projekt braucht Wintergarten Platz 01575 036 4 180 bitte ...
Pöcking - 14.11.2019

Hunde- (tageweise) und Katzenbetreuung ...
Wir suchen 1) für unsere Hunde jemanden, der ab und zu - ...
Andechs - 14.11.2019

Skischuhe Gr. 38, nur 1 mal ...
Skischuhe von Atomic, kaum Kratzer, nur einmal getragen. Zu klein ...
Starnberg - 14.11.2019

Komplett-Winterräde r
Verkaufe 4 Komplett-Winterräde r für B-Klasse (W246): Fulda ...
Gauting - 14.11.2019

Betreuung für Säugling ...
Dahoam is Dahoam Betreuungs GmbH sucht eine Betreuungskraft für ...
Tutzing - 14.11.2019

Haushaltshilfe
ich (w) suche eine erfahrene deutschsprachige Haushaltshilfe ...
Starnberg - 14.11.2019

Hilfe
Ich biete Ihnen meine Hilfe im Haushalt ,Kinderbetreuung ,Bügeln ...
Seefeld - 14.11.2019

Bedienung / Ober
Für unsere Gaststätte suchen wir ab sofort eine Bedienung oder ...
Starnberg - 14.11.2019

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Lkw verliert Reifen am Autobahndreieck Starnberg

Heute morgen, gegen 08.00 Uhr, war ein 41-jähriger München mit einem Lkw (12 Tonner), der mit Stückgut beladen war, auf der A 95 in Fahrtrichtung Garmisch-Partenkirchen unterwegs. Als sich der Lkw am Autobahndreieck Starnberg, im dortigen Baustellenbereich befand, hörte der Pkw-Fahrer ein lautes Geräusch aus dem hinteren Bereich seines Fahrzeugs. Beim anschließenden Blick in den Fahrerspiegel sah er, wie einer der Lkw-Reifen nach vorne rollte. Dem Lkw-Fahrer, der die rechte der beiden Fahrspuren befuhr, gelang es mit einem vorsichtigen Bremsmanöver seinen Lkw nach ca. 100 m Fahrt zum Stehen zu bringen.
Bei der anschließenden Nachschau musste er feststellen, dass es sich bei dem rollenden Rad um das das hintere linke äußere Lkw-Rad (Zwillingsachse) gehandelt hatte. Auch das innere Rad der Zwillingsache hatte sich bereits gelockert, so dass ein Abkippen des Lkw auf die linke Seite drohte (siehe hierzu die beiden als angefügten Bilder).
Deshalb war eine Sperrung der Richtungsfahrbahn Garmisch-Partenkirchen notwendig. Eine entsprechende Um-/Ableitung des Verkehrs über die A 952 in Richtung Starnberg eingerichtet.
Gegen 10.55 Uhr konnte der Verkehr wieder fließen, nachdem die Reifenpanne wieder vor Ort behoben werden konnte. Es kam dadurch zu länger andauernden Behinderungen bzw. Stauungen.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand besteht der Verdacht, dass im Rahmen eines Reifenwechsel, der letzte Woche bei der Lkw-Firma, die sich im Landkreis München befindet, die Reifen nicht fachgerecht angezogen wurden. Die Ermittlungen dauern an.

Verkehrspolizeiinspektion Weilheim | Bei uns veröffentlicht am 15.10.2019


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz