BAYregio
Starnberg
Nachrichten StarnbergNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Starnberg
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Starnberg und näherer Umgebung:

Echtes Rentierfell
Wir verschenken ein echtes Rentierfell. Erst ist 2 Jahre alt. ...
Gauting - 16.07.2019

Burley Fshrradanhänger zu ...
Wir verschenken unseren Burley Fahrradanhänger für 2 Kinder... Ist ...
Gauting - 16.07.2019

Möblierte Zwei-Zimmer-Mansarde n-Wohnung
Wir vermieten unsere gemütliche, helle und ruhige vollmöblierte ...
Seefeld - 16.06.2019

Verkaufe mein Hackbrett Musima ...
Ich verkaufe mein Hackbrett Musima. Es ist in gutem Zustand und ...
Starnberg - 16.07.2019

suche am Wochenende noch ...
grüss gott,....ich suche in der Umgebung von Gauting am Samstag ...
Gauting - 16.07.2019

suche Hausarbeit , putzen, ...
Grüß Gott, ich suche noch etwas Arbeit am WE in Privathaushalt ...
Gauting - 16.07.2019

Ikea Regal zu verschenken
Ikea Bücherregal, dunkelblau zu verschenken. 180 x 75 x 25 ...
Gauting - 16.07.2019

Newborn-Fotografin auf Minijob-Basis ...
Belook-Photography bietet exklusive Neugeborenen-Fotogra fie in ...
Wolfratshausen - 21.06.2019

Reinigungskraft
Wir suchen für unsere Büroräume in Traubing eine Reinigungskraft. ...
Tutzing - 15.07.2019

Vertriebsunterstütz ung/Support ...
In Vollzeit 40 Stunden SMS medipool Als eines der größten ...
Gauting - 15.07.2019

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Nach Trunkenheitsfahrt Polizeibeamte angegriffen

In der Nacht von Montag auf Dienstag, gegen 01:15 Uhr, fuhr eine 37 Jahre alte Münchenerin mit ihrem Fiat auf der Leutstettener Straße stadtauswärts. Sie fuhr jedoch so weit links, dass ein entgegen kommender Motorradfahrer ausweichen musste. Als er sie auf dem Parkplatz eines nahe gelegenen Schnellrestaurants auf ihr Fehlverhalten hinweisen wollte, bemerkte er deutlichen Alkoholgeruch, weshalb er die Polizei verständigte.
Bereits als die Streife eintraf, versuchte sie zu flüchten, was aber misslang. Da sie einen freiwilligen Atemalkoholtest verweigerte, ordneten die Beamten aufgrund des sehr deutlichen Alkoholgeruchs eine Blutentnahme an. Damit war die Fiat-Fahrerin nicht einverstanden, was sie unmissverständlich kund tat. Ihre Unmutsbekundungen halfen jedoch nichts, sie musste die Beamten ins Klinikum begleiten – gefesselt, weil sie bereits ankündigte, sich wehren zu wollen. Im Verlauf der Blutentnahme beleidigte sie die Beamten und kündigte an, dass draußen jemand warten würde, der sie aufschlitzt, sobald sie das Klinikum verlassen würden. Zudem kratzte sie einen der Beamten, als die Fesselung für die Blutentnahme gelöst werden musste.
Nach Durchführung der erforderlichen Maßnahmen wurde sie entlassen, muss sich aber wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung sowie – bei einem entsprechenden Blutalkoholwert – wegen Trunkenheit im Verkehr strafrechtlich verantworten müssen. Zudem wird die Führerscheinstelle über den Vorfall informiert, die unabhängig von der strafrechtlichen Einordnung über die Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen befinden kann.

Polizei Starnberg | Bei uns veröffentlicht am 10.07.2019


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz