BAYregio
Starnberg
Nachrichten StarnbergNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Starnberg
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Starnberg und näherer Umgebung:

2 Matratzen, 2 Bettdecken ...
2 Schaumstoff-Matratze n abzugeben. 120x200 1 Jahr alt, 100x200 ...
Gauting - 03.09.2019

Suche kleine 2 Zimmer Wohnung ...
Ich bin 55 Jahre, alleinstehend, ruhig, naturverbunden und in ...
Starnberg - 19.08.2019

Akademikerin bietet Hilfe ...
Erfahrene Deutsche, Akademikerin, NR, 51 J, bietet zuverlässige ...
Tutzing - 18.09.2019

Gocart Racer neuwertig
Wir verkaufen aus Platzmangel das neuwertige, kaum benutzte Gocart ...
Tutzing - 18.09.2019

Nici Anhänger Wolf dringend ...
Wer hat noch einen nici Anhänger aus der Zeit, als die Firma ...
Seefeld - 17.09.2019

Soforthilfe für die Arztpraxis ...
Ausgebildete MFA mit langjähriger Berufserfahrung, v.a. Allgemeinmedizin, ...
Starnberg - 17.09.2019

Wohnung in Tutzing zum Kauf ...
Fussballtrainer, Tennisspieler, Schwimmer, Angler und Naturfreund ...
Tutzing - 17.09.2019

Mitarbeiter für die Rezeption ...
Die Evangelische Akademie Tutzing ist eine Tagungsstätte der ...
Tutzing - 17.09.2019

Kleine möblierte Wohnung ...
1,5 Zimmerwohnung Januar 2020 bis März 2020 (evtl. April). Nur ...
Gauting - 17.08.2019

Suche 3-Zi. Wohnung in Tutzing
Ruhige seriöse Dame in Festanstellung, NRin, sucht eine bezahlbare ...
Tutzing - 17.09.2019

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Unfall unter Alkoholeinfluss

Am Abend des gestrigen Donnerstag, gegen 23.40 Uhr, war ein 31-jähriger Ukrainer, der in Polen lebt, in einem Renault Master (polnisches Firmenfahrzeug) auf der A 95 in südliche Richtung unterwegs.
Dabei steuerte er das Fahrzeug am Autobahndreieck, im dortigen Baustellenbereich, gegen die Fahrbahntrennung, so dass zwei Warnbaken zu Bruch gingen. Außerdem wurde der linke Außenspiegel am Fahrzeug abgerissen und die Scheibe der
Fahrertüre zersprang. Da auch das linke Vorderrad des Fahrzeugs durch den Unfall stark in Mitleidenschaft gezogen wurde, musste das Fahrzeug letztlich abgeschleppt werden.
Die Schadenshöhe liegt beim Fahrzeug bei ca. 3.000 EUR (Schaden an den beiden Warnbaken: ca. 300 EUR).
Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte starker Alkoholgeruch beim Fahrer festgestellt werden. Der anschließende Atemalkoholtest ergab hierbei einen deutlichen Wert im Straftatbereich, der ab 1,1 Promille „absolute Fahruntüchtigkeit“) beginnt.
So musste letztlich eine gerichtsverwertbare Blutentnahme beim Ukrainer angeordnet und ärztlicherseits vorgenommen werden.
Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft München II wurde ein dreistelliger EUR-Betrag als Sicherheitsleistung einbehalten. Zudem wurde der Führerschein des „Alkoholsünders“ zum Eintrag eines mehrmonatigen Führerscheinentzuges für das Bundesgebiet vorläufig einbehalten.

Verkehrspolizeiinspektion Weilheim | Bei uns veröffentlicht am 21.06.2019


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz