BAYregio
Starnberg
Nachrichten StarnbergNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Starnberg
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Starnberg und näherer Umgebung:

Englisch: Schule, Studium, ...
Erfahrene Sprachlehrerin, lange im Ausland, hilft Kindern, Jugendlichen ...
Starnberg - 17.08.2019

Kleine möblierte Wohnung ...
1,5 Zimmerwohnung Oktober 2019 bis April 2020 (evtl. Mai). Nur ...
Gauting - 17.08.2019

Vollzeit Bürokraft m/w/d ...
Wir sind ein fachmännisches Umzugsunternehmen mit langjähriger ...
Starnberg - 16.08.2019

Wohnung mit Yogaraum gesucht
Ich suche eine bezahlbare Wohnung mit einem größeren Raum, ...
Starnberg - 15.08.2019

Kleines Haus oder Eigentumswohung ...
Kleines Haus oder Wohnung bis 100 qm in ruhiger, sonniger Lage ...
Starnberg - 15.08.2019

Kinderbetreuung und/oder ...
Gautinger Familie ist auf der Suche nach einer liebevollen Unterstützung ...
Gauting - 15.08.2019

Ecksofa
Verkaufe Ecksofa in guten Zustand, nicht ausziehbar. Selbstabholung ...
Wolfratshausen - 15.08.2019

ADAC Mitarbeiterin sucht ...
Mein neues Zuhause ist eine helle Dachgeschosswohnung (ca. 70 ...
Schäftlarn - 15.08.2019

Eckbankgruppe
Eckbank 130 cm x 180 cm mit 2 Klappen als Stauraum, Tisch 75 ...
Wolfratshausen - 15.08.2019

Analytische Person mit Herz ...
Unser junges Unternehmen verkauft Naturkosmetik über das Internet. ...
Starnberg - 15.08.2019

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Wechselbetrug im Getränkemarkt

Bereits am vergangenen Mittwoch war ein 50jähriger Tutzinger in einem Getränkemarkt in Tutzing, um sich dort einen Kasten Bier zu kaufen. Den Kasten bezahlte er mit einem 100 Euro-Schein, woraufhin ihm der Kassierer das Rückgeld, unter anderem einen 50 Euro-Schein herausgab. Den 50 Euro-Schein steckte der Kunde dann schnell in die Hosentasche und behauptete dem Kassierer gegenüber, er hätte ihm 50 Euro zu wenig herausgegeben. Durch sein Auftreten verunsicherte er den Angestellten dermaßen, dass er ihm doch die 50 Euro noch einmal herausgab. Erst bei der Kontrolle der Kasse stellte der Kassierer dann fest, dass genau 50 Euro fehlen. Ein weiterer anwesender Kunde konnte bestätigen, dass der Mann bereits zuvor 50 Euro herausbekommen hatte. Da der Kunde kein Unbekannter ist, konnte er schnell ermittelt werden. Gegen ihn wird nun wegen Betrugs ermittelt. Zudem muss er sich nun einen neuen Getränkemarkt suchen, da er hier nun Hausverbot hat.



Polizei Starnberg | Bei uns veröffentlicht am 04.06.2019


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz