BAYregio
Starnberg
Nachrichten StarnbergNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Starnberg
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Starnberg und näherer Umgebung:

Kommunionskleid, wie neu, ...
Sehr schönes Kommunionskleid mit Bolero, weiss, Gr. 146 / 152, ...
Seefeld - 19.03.2019

Rasenmähen in Starnberg ...
Wer kann Rasen mähen in Starnberg City Centre, ebenerdig, gut ...
Starnberg - 19.03.2019

Pflegerin mit freier Kapazität
Suchen Sie eine Pflegekraft mit 4 Jahren Erfahrungen , aber ohne ...
Tutzing - 19.03.2019

Bügle ihre Wäsche bei mir ...
Als Haushälterin mit langjähriger Erfahrung in gehobenen Haushalt, ...
Tutzing - 19.03.2019

Schlafcouch, gut erhalten, ...
Suche für evtl. Enkel-Besuch kleine Schlafcouch, die noch schön ...
Andechs - 19.03.2019

Bettstadl, helles Holz, mit ...
Mein Enkelkind ist dem Bettchen entwachsen. Es wurde ca. 5x benutzt ...
Andechs - 19.03.2019

Umzugshelfer am 21.3. ab ...
Ort: Tutzing-Unterzeismer ing Zeit: Beginn 16.30 geschätzte ...
Tutzing - 19.03.2019

Dänisches Designer Sofa ...
Wir verkaufen ein braunes Zweisitzersofa, dänisches Design original ...
Seefeld - 19.03.2019

Playmobil Sets und Einzelfiguren
Verkaufe Playmobil Set Zoo Pflegestation (in Originalverpackung) ...
Seefeld - 19.03.2019

JUNIOR IT-PROJEKTLEITER (m/w/d)
***ARBEITEN WO ANDERE URLAUB MACHEN*** Als erfolgreicher Systemanbieter ...
Pöcking - 19.03.2019

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Kaum glättebedingte Unfälle

Trotz der andauernden Schneefälle kam es im Bereich der Polizeiinspektion Starnberg nur zu vereinzelten glättebedingten Unfällen.
Heute Morgen gegen 06:30 Uhr wollte ein 58jähriger Berger mit seinem 3er BMW in die Einfahrt zum Schnellrestaurant in der Münchener Straße fahren. Weit kam er nicht, denn aufgrund der Glätte in der Zufahrt rutschte er zurück auf die Straße, wo in diesem Moment ein 39 Jahre alter Pole fuhr. Dieser hatte keine Chance, zu reagieren, so dass der BMW unmittelbar vor ihm auf die Straße rutschte, wo beide zusammenstießen.
Gegen 09:30 Uhr fuhren ein 64jährige Starnbergerin und ein 24 Jahre alter Dillinger auf der Andechser Straße in Richtung Perchting. Im Bereich der Bushaltestelle Georg-Bader-Weg musste der 24jährige seinen Ford Transit abbremsen. Dies bemerkte die Starnbergerin zu spät und fuhr mit ihrem Audi A3 auf. Da beide witterungsbedingt sehr langsam unterwegs waren, entstand außer einer Delle in der Front des A3 kein weiterer Schaden.
Bereits gestern um 09:10 Uhr fuhr eine 28 Jahre alte Starnbergerin von Hanfeld in Richtung Mühlthal. Kurz nach der Bahnunterführung bemerkte sie, dass ihr ein anderes Fahrzeug entgegenkommt, und bremste. Da sie aber für die glatten Straßenverhältnisse zu schnell war, stellte sich ihr Peugeot leicht quer und rutschte mit dem Heck an der linken Seite des entgegenkommenden Skoda Octavia entlang. Beide Fahrzeuge trugen Dellen und Kratzer davon, die Fahrer blieben unverletzt. Die Starnbergerin erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 145 Euro.
Leider bleibt es auch nicht aus, dass sich Fahrer von Räum- und Hausmeisterdiensten in den Ausmaßen ihrer Gefährte verschätzen. So meldeten sich während der letzten Tage 3 Fahrer, die während ihrer Tätigkeit gegen geparkte Autos gestoßen sind. Es blieb jeweils bei kleineren Blechschäden.

Polizei Starnberg | Bei uns veröffentlicht am 11.01.2019


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz