BAYregio
Starnberg
Nachrichten StarnbergNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Starnberg
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Starnberg und näherer Umgebung:

Handgeknüpfte Teppiche, ...
Wegen Umzug div. handgeknüpfte echte Brücken, Läufer, Teppich ...
Starnberg - 20.10.2018

Eilt! Q12 Seminararbeit
Suche baldmöglichst jemanden,der meine Seminararbeit Q12 korrektur ...
Starnberg - 20.10.2018

Alufelgen EOS 215/55R16
Verkaufe Alufelgen EOS 215/55R16 mit Gebrauchsspuren (noch bereift ...
Seefeld - 16.10.2018

Ruhige, hilfsbereite Kinderkrankenschwest er ...
1-2 Zimmerwohnung im Landkreis Starnberg, Nähe Gauting
Gauting - 19.10.2018

Putzfee / Haushaltshilfe
Wir suchen 1x wöchentlich (4-6 Std) eine gute Fee für Putzarbeiten ...
Seefeld - 19.10.2018

Bedienung / Ober
Für unsere bayerische Gaststätte suchen wir ab sofort eine ...
Starnberg - 18.10.2018

Konversation Deutsch-Italienisch
Biete qualifizierten Deutschunterricht (langjährige Erfahrung ...
Starnberg - 18.10.2018

Putzstelle Raum Starnberg ...
Seriöse, ehrliche deutsche Frau Mitte 50, sucht eine Putzstelle ...
Starnberg - 18.10.2018

Kindertagespflege hat freien ...
Betreuungsplatz gesucht? Kindertagespflege "Zwergennest" hat ...
Gauting - 18.10.2018

Helfende Allrounderin
Vielseitig begabte Kinder und Tierliebe deutsche Frau sucht Job ...
Wolfratshausen - 18.10.2018

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Rückwärts ins Schaufenster

Die Tücken des Automatikgetriebes haben am Donnerstagmorgen zu einem spektakulären Verkehrsunfall in der Weilheimer Straße in Starnberg geführt. Eine 35jährige Pöckingerin hatte rückwärts auf dem Parkplatz eines Friseursalons geparkt. Beim Losfahren schaltete sie das Getriebe ihres Mini nur in den Rückwärtsgang, was zur Folge hatte, dass sich der Pkw beim Gas geben in die falsche Richtung bewegte und durch die etwa 10m² große Schaufensterscheibe in den Salon fuhr.
Die Autofahrerin blieb unverletzt, am Mini entstand Totalschaden. Neben der zerborstenen Scheibe zeigten sich an der Hausfassade noch Risse, weshalb ein Statiker hinzugerufen wurde, der jedoch hinsichtlich einer möglicher Statik-Probleme Entwarnung geben konnte. Die Schadenshöhe wird sowohl am Mini als auch am Haus auf jeweils 15000 Euro geschätzt.
Nachdem der Abschleppdienst das Auto aus dem Salon gezogen hatte, konnte die Feuerwehr das Fenster verschalen.

Polizei Starnberg | Bei uns veröffentlicht am 14.09.2018


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz