BAYregio
Starnberg
Nachrichten StarnbergNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Starnberg
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Starnberg und näherer Umgebung:

Umzug Kartons
10 gebrauchte Kartons, Stck 1,- €
Gauting - 18.11.2018

Hundebetreuung, Urlaubsbetreuung ...
ich wohne zentral in Gauting nähe Wald und nehme noch wochenweise ...
Gauting - 18.12.2018

Zahnarztpraxis sucht Sterilperle
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir auf 450,- EUR-Basis ...
Starnberg - 17.12.2018

Zahnmedizinische Fachangestellte ...
Zur Verstärkung unseres Team suchen wir eine/n zahnmedizinischen ...
Starnberg - 17.12.2018

Großes Zimmer in geräumiger ...
Zimmer mit ca. 30 m² in geräumiger WG zu vermieten. Für ...
Berg - 03.12.2018

Putzfee hat noch vereinzelt ...
Sehr geehrte Damen und Herren, ich übernehme für Sie verschiedene ...
Starnberg - 17.12.2018

Welch Bäuerin sucht einen ...
Oder finde Ich dich im Bereich Forst- oder Pferdewirtschaft? ...
Wolfratshausen - 17.11.2018

Englische/amerikanis che Romane ...
Auswahl von englischen und amerikanischen Romanen (TB Klassiker ...
Seefeld - 17.12.2018

Brigitte Hörbuch-Edition ...
12 Hörbücher,sehr guter Zustand für 30,- abzugeben.
Starnberg - 17.12.2018

100% verlässlichen CocktailmixerIN ...
Für eine Cocktailparty Ende Jan. 2019 im privaten Kreis (Geburtstagsparty) ...
Tutzing - 15.12.2018

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

43jähriger greift erst die Tochter, später Polizeibeamte an

Am Abend gegen 23:45 Uhr wurden die Beamten der Polizeiinspektion Starnberg zu einem Familienstreit in einer Wohnung in Starnberg gerufen. Wie sich später herausstellte, hatte der Familienvater zuvor seine 22 Jahre alte Tochter mit einem Fleischklopfer geschlagen. Bei Eintreffen der Streifen stand der Mann zunächst apathisch im Flur und äußerte nur unzusammenhängende Wortfetzen. Als die Beamten mit der Tochter reden wollten, erkannte er die Situation und versuchte, einen Beamten mit den Fäusten zu treffen. Außerdem trat in Richtung der Beamten, verfehlte diese jedoch. Aufgrund der massiven Gegenwehr mussten weitere Streifen aus Gauting, Germering und Herrsching zur Unterstützung kommen, erst dann konnte er gebändigt werden.
Da sich bei dem polizeilich hinreichend bekannten Mann deutliche Anzeichen für Drogeneinfluss zeigten und er deshalb auch starke Wahnvorstellungen entwickelte, blieb eine Einweisung in die Psychiatrie die einzige Möglichkeit zu verhindern, dass er andere Personen angreift und in seinem Wahn unter Umständen massiv verletzt.
Die Beamten blieben bei diesem Einsatz unverletzt, der Mann wird sich unter anderem wegen eines tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und anderer Delikte strafrechtlich verantworten müssen.

Polizei Starnberg | Bei uns veröffentlicht am 08.07.2018


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz