BAYregio
Starnberg
Nachrichten StarnbergNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Starnberg
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Starnberg und näherer Umgebung:

Studentische Hilfskraft (Jura)
Ich, 25, suche - zunächst für die Zeit bis zum Examen (Frühjahr ...
Feldafing - 24.02.2020

Servicekräfte/ Kelner/in ...
Für unsere Betriebe in Tutzing am Starnberger See suchen Servicekräfte/ ...
Tutzing - 16.01.2020

Hausmeisterservice und Besorgungsfahrten!
Ich biete einen zuverlässigen Hausmeisterservice an. Meine ...
Seefeld - 20.01.2020

Koch/in & Küchenhilfe gesucht ...
Für unsere Betriebe in Tutzing am Starnberger See suchen wir ...
Tutzing - 18.01.2020

Kleine Staffelei / Malerpalette
Suche gebrauchte kleine Staffelei und/oder Malerpalette - möglichst ...
Starnberg - 23.02.2020

2–3-Zimmerwohnung !!!
Starnbergerin, 52 Jahre, solvent, kein Anhang, freut sich ueber ...
Starnberg - 16.02.2020

Appartement in Hechendorf ...
1-Zimmerappartement ca. 38qm in Hechendorf in S-Bahnnähe zu ...
Seefeld - 21.02.2020

Angestellte im öff. Dienst ...
Angestellte (44j)seit 20 Jahren im öffentlichen Dienst tätig,ohne ...
Tutzing - 21.02.2020

WOHNUNGS - TAUSCH
Mietwohnung / Haus, ca. 110qm + Nebenflächen und Garten, gegen ...
Andechs - 20.02.2020

Werkstudenten zur Bildschirmerfassung ...
Für die Digitale Rezept Zentrum GmbH in Starnberg suchen wir Werkstudenten ...
Starnberg - 20.02.2020

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Am 08.01.2007 fuhr gegen 07:05 Uhr eine 70-jährige Starnbergerin mit ihrem Fiat Punto die Hanfelder Straße ortsauswärts. Kurz vor der Kreuzung beim Klinikum überquerte vor ihr eine 81-jährige Starnbergerin die Straße von links nach rechts. Der Pkw erfasste die ältere Dame und schleuderte sie auf den Gehweg. Die Frau musste durch das BRK reanimiert werden, erlag aber noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Warum die Pkw-Fahrerin die hell gekleidete Frau übersehen hat ist noch unklar. Der Verkehr wurde ohne Sperrung an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Nach Angaben des Ehemanns der Toten wollten beide spazieren gehen. Während er noch an seiner Garage beschäftigt war ging seine Frau schon vor. Den Unfall selbst hat er nicht beobachtet. Der Ehemann stand unter Schock und wurde ins Krankenhaus Starnberg eingeliefert. Außerdem entstand am verursachenden Pkw ein Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Durch die Staatsanwaltschaft wurde ein unfallanalytisches Gutachten angeordnet. Die Polizei Starnberg ermittelt nun wegen fahrlässiger Tötung im Straßenverkehr und bittet um Hinweise von möglichen Zeugen die den Unfallhergang beobachtet haben.

Polizei Starnberg | Bei uns veröffentlicht am 08.01.2007


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz