BAYregio
Starnberg
Nachrichten StarnbergNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Starnberg
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Starnberg und näherer Umgebung:

Dringend gesucht!!!!!!!!!!!!!
Suche dringend zum 1.5.bzw. 1.6.2018 kleine möblierte Wohnung ...
Gauting - 20.04.2018

Tanz in den Mai
Für den Tanz in dem Mai am 30.4.2018 bin ich als Tanzpartner, ...
Gauting - 20.04.2018

Kleine Wohnung direkt am ...
Suche kleine bezahlbare Wohnung direkt am See (Starnberger/Wörths ee/Ammer/Pilsensee). ...
Starnberg - 20.04.2018

Keine Familie sucht 3 Zimmer ...
We are a young family of 3 looking for an apartment to rent with ...
Starnberg - 20.04.2018

Umzugskartons
Günstig pro Karton/ 1 Euro abzugeben.
Gauting - 20.04.2018

Ausbildung Hotelfachmann/-frau
Überlegen Sie noch, wie es in der Zukunft weitergehen soll? Was ...
Feldafing - 19.04.2018

Nachtportier m/w
Suchen Sie einen Einstieg in die Hotellerie oder sind Sie vielleicht ...
Feldafing - 19.04.2018

Prof. Baumfällung für 5 ...
Leider müssen wir schnellstmöglich unsere 5 Fichten (Höhe ...
Gauting - 19.04.2018

24.Std Betreuung im Haushalt
Tschechische Altenpflegerin bietet 24.Std Betreuung im Haushalt ...
Starnberg - 19.04.2018

Haushaltshilfe für Familie ...
Für eine junge, fröhliche Familie mit zwei Kindern im Alter ...
Münsing - 19.04.2018

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Unfall

Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 13.000 Euro sind die Bilanz eines
Verkehrsunfalles, der sich am gestrigen Sonntag gegen 18.00 Uhr am Autobahndreieck
Starnberg ereignete. Der verursachende Fahrer, in einem Taxi unterwegs, beging
Unfallflucht.
Zur Unfallzeit fuhr das Taxi auf der Autobahn von Starnberg kommend zunächst in Richtung München. Hinter dem Taxi fuhr ein 19jähriger, in St. Wolfgang wohnend, mit seinem grauen Nissan X-Trail und hinter diesem eine 37jährige Starnbergerin mit ihrem schwarzen Audi.
Im Bereich des Autobahndreiecks ordnete sich das Taxi zunächst auf den rechten
Fahrstreifen ein, der in Richtung Garmisch-Partenkirchen führt, während die beiden
folgenden Fahrzeuge des St. Wolfgangers und der Starnbergerin auf der Fahrspur in
Richtung München blieben.
Plötzlich und völlig unvermittelt zog der Taxifahrer jedoch sein Fahrzeug wieder nach links auf die Geradeausspur. Der junge Mann aus St. Wolfgang mußte, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, seinen Nissan stark abbremsen, woraufhin die Starnbergerin mit ihrem Audi in das Fzg.-Heck des Nissan prallte.
Das Taxi hielt nach dem Unfall kurz an, der Fahrer setzte dann allerdings seine Fahrt fort, ohne sich weiter um den Unfall zu kümmern.
Die Weilheimer Verkehrspolizei sucht deshalb Zeugen zu dem Verkehrsunfall,
insbesondere Personen, die Angaben zu dem flüchtigen Taxi bzw. dessen Fahrer
machen können. Hinweise sind erbeten unter der Rufnummer: 0881/640-302.
Der Nissan blieb nach dem Unfall weiterhin fahrbereit, der Audi hatte im Frontbereich so große Schäden, daß er abgeschleppt werden mußte.

Verkehrspolizeiinspektion Weilheim | Bei uns veröffentlicht am 23.10.2017


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz