BAYregio
Starnberg
Nachrichten StarnbergNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Starnberg
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Starnberg und näherer Umgebung:

Zuverlässige Haushaltshilfe ...
Wir sind eine 4-köpfige Familie aus Tutzing und suchen ab sofort ...
Tutzing - 26.02.2020

1-Zimmer-Wohnung /Appartement ...
Wir suchen für unseren Sohn (20 Jahre, Azubi) eine eigene kleine ...
Seefeld - 26.02.2020

V60 Kombi D3, Euro6,Automatik,Linj e ...
Statt 20.200,- € NUR 18.500,- € ! ! ! Neuer Preis: 18.500,- ...
Starnberg - 25.02.2020

Familie sucht Haus
Philippa 4 Jahre und Caspar 10 Monate suchen ein Haus TEL 017663856226
Seefeld - 25.02.2020

Mamakatze und Sohn beide ...
Wir haben 2 Katzen aus dem Tierschutz die bei uns auf Pflegestelle ...
Seefeld - 25.02.2020

Studentische Hilfskraft (Jura)
Ich, 25, suche - zunächst für die Zeit bis zum Examen (Frühjahr ...
Feldafing - 24.02.2020

Servicekräfte/ Kelner/in ...
Für unsere Betriebe in Tutzing am Starnberger See suchen Servicekräfte/ ...
Tutzing - 16.01.2020

Hausmeisterservice und Besorgungsfahrten!
Ich biete einen zuverlässigen Hausmeisterservice an. Meine ...
Seefeld - 20.01.2020

Koch/in & Küchenhilfe gesucht ...
Für unsere Betriebe in Tutzing am Starnberger See suchen wir ...
Tutzing - 18.01.2020

Kleine Staffelei / Malerpalette
Suche gebrauchte kleine Staffelei und/oder Malerpalette - möglichst ...
Starnberg - 23.02.2020

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Mitteilung über Ölfilm

Die Besatzung eines Polizeihubschraubers stellte am Freitagnachmittag beim Rückflug von einem Einsatz einen öligen Film mit einem Durchmesser von 50 Metern auf dem Starnberger See vor Bernried fest. Die Feuerwehren Bernried und Tutzing konnten die weitere Ausbreitung zunächst eindämmen und versuchten daraufhin herauszufinden, um welche Flüssigkeit es sich konkret handelt. Ein Testpapier, das im Wasser ölige Substanzen nachweisen kann, zeigte kein Ergebnis. Es gelang allerdings nicht, die Flüssigkeit aufzunehmen, auch spezielle Ölbindevliese zeigten ebenso wenig Wirkung. Es muss deshalb davon ausgegangen werden, dass die Ursache natürlichen Ursprungs ist. Weitere mögliche Ursachen klärt die Wasserschutzpolizei Starnberg noch mit dem Wasserwirtschaftsamt ab.

Polizei Starnberg | Bei uns veröffentlicht am 24.09.2017


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz