BAYregio
Starnberg
Nachrichten StarnbergNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Starnberg
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Starnberg und näherer Umgebung:

Hilfe gegen Hilfe
Suche liebevolle, intelligente ,kinderloser Senior, um zusammen ...
Starnberg - 24.01.2020

Perfekte Mieterin sucht ruhiges ...
Regelmäßiges Einkommen,NR,keine Kinder und Tiere,keine Partys,ruhig, ...
Starnberg - 12.01.2020

Übernehme Reinigungsarbeiten ...
Übernehme Reinigungsarbeiten in Büros und Praxen - 1x wöchentlich. Alles ...
Tutzing - 22.01.2020

Putzhilfe in Starnberg gesucht....
Wir suchen ab sofort eine Putzhilfe in Starnberg. 1x pro Woche ...
Starnberg - 22.01.2020

Minijob: Mitarbeiter zur ...
Für die Digitales Rezept Zentrum GmbH in Starnberg suchen wir ...
Starnberg - 22.01.2020

Sachbearbeiter für unterstützende ...
für Buchhaltung und Empfang (m/w/d) In Teilzeit SMS medipool ...
Gauting - 22.01.2020

Tanzpartnerin
für den Ball im Bosco, Gauting, 15.2.2020, gesucht. Geboten ...
Gauting - 21.01.2020

Krankenschwester Gesucht
Krankenschwester gesucht für Betreuung und Assistenz. Bist ...
Starnberg - 21.01.2020

WG Gründung mit See-Blick ...
Zur Gründung einer Wg, suche ich noch nette Bewohnen, die nicht ...
Tutzing - 21.01.2020

Putzhilfe in Tutzing Unterzeismering
Wir suchen eine erfahrene und zuverlässige Putzhilfe für Privathaushalt ...
Tutzing - 21.01.2020

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Lebensmüder auf dem Bahngleis

Am 19.12.06 verständigte eine Passantin um 22.42 Uhr über Notruf die Polizei Starnberg, da sich am Bahnhof Starnberg See ein junger Mann auf das Bahngleis gelegt hatte, um sich überfahren zu lassen. Bei Eintreffen der Streife hatten mehrere auf den Zug wartende Fahrgäste den sich wehrenden Lebensmüden bereits auf den Bahnsteig gezogen und hielten ihn am Boden fest, da er versuchte, zurück auf das Gleis zu springen. Der Mann, ein 19-Jähriger aus Bremerhaven, wurde unter heftiger Gegenwehr in Gewahrsam genommen und zur Polizeidienststelle gebracht. Anschließend wurde er aufgrund Selbstgefährlichkeit in die Psychiatrie eingewiesen. Außerdem erwartet ihn eine Strafanzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und versuchter Körperverletzung, da er die eingesetzten Beamten mehrfach tätlich angriff, bespuckte und beleidigte.



Polizei Starnberg | Bei uns veröffentlicht am 22.12.2006


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz