BAYregio
Starnberg

Verkehrsunfall

Am Mittwoch, den 13.12.2017, ereignete sich, gegen 15.10 Uhr, auf der Hauptstraße in Starnberg ein Verkehrsunfall, bei welchem eine Person leicht verletzt wurde.
Ein 56-jähriger Mann aus München fuhr mit seinem Pkw auf der Hauptstraße in Richtung Tutzinger-Hof-Platz. Aufgrund der Lichtzeichenanlage musste er verkehrsbedingt anhalten. Bei grün setzte sich der Verkehr in Bewegung, jedoch kam er nochmals zum Socken. Dies übersah der hinter dem 56-jährigen fahrende Pkw Führer, ein 50-jähriger Mann aus München und fuhr auf das Fahrzeug des 56-jährigen auf. Dieser wurde bei dem Unfall leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Klinikum Starnberg zur Untersuchung verbracht. Er erlitt ein HWS. Der Pkw des 50-jährigen war nicht mehr fahrbereit und musst abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt rund 7.000,-- Euro.
Die ausgelaufenen Betriebsstoffe wurden durch die FFW Starnberg gebunden und beseitigt. Während der Verkehrsunfallaufnahme kam es für 1 Stunde zu Verkehrsbehinderungen mit den entsprechenden Rückstauungen.

Polizei Starnberg | Bei uns veröffentlicht am 14.12.2017


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz