BAYregio
Starnberg

Spritztour eines 15-jährigen

Am 27.10.2017 gegen 22:15 Uhr kontaktierte ein Anwohner aus Pöcking die Polizei in Starnberg. Hierbei teilte er mit, dass er einen Unfall im Hochfeld beobachten konnte. Der Unfallfahrer war rückwärts gegen eine Baumaschine gefahren. Gegenüber dem Zeugen entgegnete der Fahrer, dass er nicht im Besitz eines Führerscheins sei und entfernte sich im Anschluss mit dem Pkw von der Unfallstelle.
Durch Beamte der PI Starnberg konnte nach weiteren Ermittlungen schließlich ein 15jähriger Pöckinger als Unfallverursacher ausfindig gemacht werden. Während der Abwesenheit seiner Eltern hatte sich der 15jährige den Pkw für eine Spritztour ausgeliehen.
Weiter konnte durch die Beamten festgestellt werden, dass der 15jährige unter Alkoholeinfluss am Steuer saß. An der Baumaschine entstand nach ersten Erkenntnissen kein Sachschaden. Der Pkw wurde im Heckbereich leicht beschädigt.
Den Jugendlichen erwarten jetzt Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.


Polizei Starnberg | Bei uns veröffentlicht am 28.10.2017


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz