BAYregio
Starnberg

Unfall

Heute, Dienstag, den 12.09.2017, ereignete sich, gegen 12.00 Uhr, auf der Staatsstraße zwischen Starnberg und Gauting, auf Höhe Petersbrunn ein Verkehrsunfall.
Aufgrund der Mitteilung, dass ein Pkw gegen einen Baum gefahren sei und der Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt wurde, wurde neben dem Rettungsdienst auch die Feuerwehr Starnberg alarmiert. Wie sich dann herausstellte, geriet der 53-jährige Fahrer aus Gauting, auf feuchter Fahrbahn, alleinbeteiligt im Auslauf einer leichten Linkskurve, nach rechts von der Fahrbahn ab. Er prallte dann mit dem Heck seines Pkw, in eine dort stehende Hecke. Der Fahrer wurde hierbei weder eingeklemmt noch verletzt und hatte sein Fahrzeug selbstständig verlassen. Der Pkw musste allerdings abgeschleppt werden, da er am Heck beschädigt wurde und nicht mehr fahrbereit war. Sachschaden rund 3.500,-- Euro.
Die FFW Starnberg musste nicht eingesetzt werden. Der 53-jährige fuhr dann mit dem Rettungsdienst, zur Untersuchung ins Klinikum Starnberg und konnte kurz darauf dieses unverletzt wieder verlassen.
Im Bereich der Unfallstelle kam es für rund 45 Minuten zu Verkehrsbehinderungen.

Polizei Starnberg | Bei uns veröffentlicht am 12.09.2017


Hier in Starnberg Weitere Nachrichten aus Starnberg

Karte mit der Umgebung von Starnberg

Starnberg

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz